Frank Müller

Geschäftsführer DPU

Produzent, Cutter, Regisseur

 

 

 

Geboren 1969, in Mainz


1990 -1993 Studium von Geschichte, Kunstgeschichte und Slavistik in Mainz und Berlin


1993 – 1998 Leben in Moskau.


1993 bis 1995, Regiestudium an den Höheren Kursen für Regisseure und Drehbuchautoren in der Meisterklasse von Wladimir Matyl.


Seit 1998 Leben in Hamburg.

Arbeit als freier Regisseur

Schnitt und Realisation von vielen Fernsehbeiträgen, Imagefilmen, Werbeclips und Dokumentarfilmen


2002 Gründung der Produktionsfirma Doppelplusultra

www.doppelplusultra.de


Seit 2014 Entwicklung und Produktion von Kino-Dokumentarfilmen.

Teilnahme an diversen Media-geförderten Work- und Pitchingveranstaltungen wie

Ex Oriente 2013/2016, Baltic Sea Forum 2015, Eurodoc 2015

 

 

 

 

 

 

 

Filmografie

 

2016 

People Gods and other Creatures (AT)

 

Dokumentarfilm, HD, 90Min.

Produktion

Regie: Sveta Strelnikowa

In der Entwicklung. Fertigstellung 2017.

In Co Produktion mit Kouzi Productions

Entwickelt im Rahmen des Eurodoc Workshops 2016 und Ex Oriente 2016

  
2015
 

200. Geburtstag von Otto von Bismarck

 

Videoclip, HD, 5Min.

Schnitt, Drehbuch, Produktion, Regie

Im Auftrag der Otto von Bismarck Stiftung

  
2014

 

 

Olga geh heim oder Liebe auf sibirisch (AT)

 

Dokumentarfilm, HD, 90Min.

Schnitt, Drehbuch, Produktion

Regie: Olga Delane

In der Postproduktion. Fertigstellung 2016.

In Co Produktion mit Bildschön Film, RBB/Arte und Al Jazera Documentary

Gefördert von Nordmedia

Entwickelt im Rahmen des Eurodoc Workshops 2015, Baltic Sea Forums 2015 und East Doc Platform 2015

  
2013 
 

Provinzmädchen (AT)

 

Dokumentarfilm, HD, 90Min.

Schnitt CoRegie (mit Tatjana Bozic)

In der Entwicklung. Fertigstellung 2018.

Gefördert von der Filmförderung Hamburg

Entwickelt im Rahmen von Ex Oriente 2013

 

 

Laphiten und Zentauren

Experimentarfilm, HD, 3 Min.

Hambuger Kurzfilmfestival,; Open Eyes Filmfest, Marburg, Visible Vers Festival Vancouver, Contravision Berlin, O Behar Indie Cork Irland, DOCtorClip Rom, Cinema Perpetuum Mobile Film Festival Minsk, 24h von Nürnberg , Aguilar de Campo in San Sebastian, Kontrast Filmfest Bayreuth 


 

2012

 

 

 

Made auf Veddel

Dokumentarfilm, HD, 20 Min.

Schnitt, Coregie,

Produktion: doppelplusultra

Auftraggeber: Sibilla Pavenstedt

 

 

Herr Schulz sticht in See  

Dokumentarfilm, HD, 21 Min.

Regie, Schnitt,

Produktion: doppelplusultra

Videofilmtage in Koblenz, Nordische Filmtage Lübeck. Diessener Kurzfilmfestival , Interfilm Berlin, International Shortfilm Festival Kiev, Salon Internacional de la Luc, Bogota, La Guarimba Filmfestival, Italy, Kunstgriff, Das norddeutsche Kurzfilmfestival, Heide, Vagrant Filmfestival Minsk, Ко& Digital Film Festival Barcelona, Schweninger Kurzfilmfestival , European Film Festival Göttingen Goiamum Audiovisual Festival, Brasil, Nile's Diaspora International Film festival in Kampala Uganda

 

Preise:

Lobende Erwähnung auf den Nordischen Filmtagen in Lübeck

Innovationspreis des Oberbürgermeisters auf den Videofilmtagen in Koblenz

Premio a miglior Montaggio auf dem La Guarimba Filmfest in Amantea/Italien

3. Publikumspreis auf der Kunstgriffrolle in Heide

 

  
2011 
 

Busy

Kurzfilm, HD, 15 Min.

Schnitt

Regie: Felix von Seefranz; Produktion: Aug und Ohr Media

 

*Prädikat: "WERTVOLL" (FBW – German Film and Media Review,

“Short Film of the month”

Gewinner BUNDESVERBAND DEUTSCHER FILM-AUTOREN BDFA

Platinum Remi Award for best Dramatic origin (44th h

WORLDFEST-HOUSTON INT'L FILM FESTIVAL)

1. Preis (5th LUBLIN INDEPENDENT FILM FESTIVAL GOLDEN ANTEATERS)

Honorable Mention Best Narrativ (THE WEST VIRGINIA MOUNTAINEER SHORT FILM FESTIVAL)

1. Prize “GOLD (BUNDESFILMFESTIVAL SPIELFILM)

 

 

Herr Kröger auf Kur

Photofilm,  HD, 3 Min.

Regie, Schnitt,

Produktion: doppelplusultra

Kurzfilmfestival Hamburg, Interfilm Berlin, Internationales Kurzfilmfestival Bunter Hund, München;

6th. Shortfilmfestival Vilnius, Die 24 Stunden von Nürnberg, Filmfestival Münster, Bamberger Kurzfilmtage, Kontrast-Kurzfilmfestival Bayreuth, Filmwochenende Würzburg, Kratkimetar Dokumentar- und Kurzfilmfestival Belgrad, Grenzlandfilmtage Selb, Open Eyes, Marburg, San Giò Verona Video Festival, Kurzfilmfestival Landau La Meco 

 


 

 

Mitmischen

Dokumentarfilm, HD, 36 Min.

Coregie ( mit Kerstin Reich), Schnitt, Produktion: doppelplusultra

Auftraggeber: Leben mit Behinderung Hamburg, Aktion Mensch

 

 

Der Fuchs-Noir

Imagefilm, HD, 3 Min.

Regie, Schnitt,

Produktion: doppelplusultra

Auftraggeber: Steffanie Volkmer-Otto, Galerie „Der Fuchs“

 

 

Khatia Buniatishvili plays Liszt Sonata B-Minor

EPK, HD, 5 Min.

Coregie ( mit Esther Haase), Schnitt,

Produktion: Esther Haase

Auftraggeber: Sony

 

 

We do it again

Photofilm, HD, 4 Min.

Schnittregie

Kurzfilm für eine Ausstellung von Esther Haase im 

Paula Modersohn-Becker Museum in Bremen.

 

 

German Hairdressing Award 2011

Regie, Schnitt,

Produktion: doppelplusultra

Auftraggeber: Schwartzkopf

 

 

Johnson & Johnson DACH 2011

Eventdoku und Trailergestaltung, HD,12 Min bzw. 2 Min.

Coregie ( mit Ariane Bethusy Huc und Kerstin Reich) , Schnitt,

Produktion:  doppelplusultra

Auftraggeber: Johnson & Johnson

 

  
2010 
 

Feinwerk

Dokumentarfilm,  MiniDv, 30 Min.,

Coregie ( mit Kerstin Reich), Schnitt,

Produktion: doppelplusultra

Auftraggeber: Leben mit Behinderung Hamburg, Aktion Mensch

 

 

Trailer zu "Groupies bleiben nicht zum Frühstück"

Spielfilmtrailer für Trade Show; 35mm; 3 Min

Schnitt

Regie: Marc Rothemund; Produktion: Samfilm

Auftraggeber: Samfilm, Disney

 

 

Teamfilm zu "Groupies bleiben nicht zum Frühstück"

Teamfilm, HD, 10 Min.

Schnitt

Regie: Ewa Karlstroem

Auftraggeber: Samfilm

Teamfilm Award 2010 in Köln, 2. Platz

 

 

W und W IT

Mood-Filme, HD,10x1 Min.

Schnittregie

Produktion: Zeisse-Film

 

 

German Hairdressing Award 2010

Eventdokumentation, HD, 3 Min.

Kamera, Schnitt, Regie

Produktion: doppelplusultra

Auftraggeber: Schwartzkopf

 

 

Essential Looks

Eventdokumentation, HD, 5 Min.

Kamera, Schnitt, Regie

Auftraggeber: Schwartzkopf

 

2009

 

 

Jane Wyman

Videoclip, HDCAM, 3 Min.

Regie, Schnitt, Produktion: doppelplusultra

Videoclip für Phillip Boa and the Voodooclub

 

 

Diamonds Fall

Videoclip, 3 Min., HDCAM

Regie, Schnitt, Produktion: doppelplusultra

Videoclip für Phillip Boa and the Voodooclub

 

 

Custodians of the Sea

Dokumentarfilm, 35 Min., HDCAM

Schnitt

Regie: Gerd Samland

Produktion: Blickwechsel 

 

 

Valerian

Videoclip 3:30Min; Mini DV

Schnittregie, Produktion: doppelplusultra

Videoclip für Phillip Boa and the Voodooclup aus dem Album Diamonds Fall

 

2008 
 

World of Lighting

Imagefilm, 4 Min., DigiBeta

Schnittregie

Produktion: Miramedia.

Auftraggeber: Phillips

 

 

Persöhnliche Aussagen des Ambulatisierungsprozesses

Dokumentarfilm, 15 Min., MiniDV 

Kamera, Schnitt, Coregie (mit Kerstin Reich), Produktion: doppelplusultra

Auftraggeber: Leben mit Behinderung Hamburg

 

 

So geht das!

TV- Werbeclip, 40 Sekunden, HDCAM

Regie, Schnitt,

Produktion: doppelplusultra

Werbeclip für NABU

 

 

Lord have Mercy with the 1-Eyed

Videoclip, 3 Min., HDCAM

Regie, Schnitt, Produktion: doppelplusultra

Videoclip für Phillip Boa and the Voodooclub

 

 

Demnächst on Stage

TV-Werbeclip, 40 Sekunden, Beta.

Regie, Schnitt

Produktion: Mira Media

Auftraggeber: Stage

Ausstrahlung ab Oktober 2008 auf allen deutschen TV Kanälen.

 

 

Tracing Russian Wood

Imagefilm 15 Min., MiniDv

Regie, Schnitt, Produktion: doppelplusultra

Auftraggeber: Axel Springer AG

 

 

Echt Reeperbahn

Grafische Gestaltung, Animation.

Für die fünfteilige Doku-Soap "Echt Reeperbahn" wurden neben dem Opener alle grafischen Elemente produziert.

Produktion: Miramedia

http://mira-media.de/docs/main.php?section=docu&lang=de&...

Auftraggeber: NDR

 

 

Apassionata Grand Voyages

Werbeclip, 30 Sek, Digibeta

Schnitt

Regie: Markus Gerlach

Produktion: Basiskanal 

 

Apassionata Sehnsucht

Entwicklung und Gestaltung der Videoprojektionen auf der aktuellen

Deutschland-Tournee.

Hier werden verschiedene aufwendige Aniationen auf einer 20x7m großen LED-Leinwand zu jeder Nummer eingeblendet. 

Schnitt

Regie: Markus Gerlach

Produktion: Basiskanal 


2007
 

Wohnen wie andere

Dokumentarfilm, Mini DV, 35 Min.

Coregie ( mit Kerstin Reich), Schnitt, Produktion: doppelplusultra

Auftraggeber: Leben mit Behinderung Hamburg, Aktion Mensch

 

 

Das Fest der Feste

Kurzfilm,  Digi Beta, 20 Min.

Regie, Schnitt,

Produktion: Miramedia

Auftragsfilm im Auftrag von MasterCard

 



2006 
 

The Story of Trip

Dokumentarfilm, Verschieden Formate, 90 Min. 

Coregie ( mit Kerstin Reich), Schnitt, Produktion: doppelplusultra

Im Auftrag von ferryhouse

Uraufführung Filmfestspiele Cannes ( im Rahmen der Aufführung von Trip)

Wurde auf der Deutschlandtour von Trip im August/September in mehreren deutschen Kinos gezeigt.

 

 

MasterCard Gewinnclip

Werbeclip, Digi Beta, 20 Sekunden, 

Regie, Schnitt, Produktion: Miramedia

Imagefilm im Auftrag von MasterCard

 

 

Philips trifft Audi

Imagefilm, 5 Minuten, Animation

Regie, Schnitt,

Produktion: Miramedia

Im Auftrag von Philips

 

 

Missing Persones Unit

True Crime Serie, 6x30 Min., DigiBeta

3 Monatiger Auslandsaufenthalt bei Storyhouse Washington. Schnitt und Supervising einer neuen TV Show.

Die Sendungen liefen im August/September 2006 auf Court TV.

Regie: Pat Rogers

Produktion: Storyhouse Washington 

 

2005 
 

Trip

Imagefilm, DigiBeta, 15 Min. 

Schnitt, Regie

Produktion: doppelplusultra

Im Auftrag von ferryhouse

 

 

Eh sie verklingen

Dokumentarfilm, Digi Beta,  45 Min.

Schnitt

Regie: Joern Hinkel; Produktion: Bildschön Filmproduktion

Im Auftrag von Bayern 3

 

 

 

2004 
 

Jetzt entscheide ich

Dokumentarfilm, Mini DV, 35 Min.

Coregie ( mit Kerstin Reich), Schnitt, Produktion: doppelplusultra

Auftraggeber: Leben mit Behinderung Hamburg, Aktion Mensch

 

 

Big Bones - Big Business - Die sibirische Knochenjagd

Dokumentarfilm, Beta, 60 Min.

Schnitt

Regie: Katja Eremenko; Produktion: Lizard Medienproduktion

Im Auftrag von Arte, MDR

 

 

Do you remember me

Dokumentarfilm, Beta, 60 Min.

Schnitt

Regie: Michaela Lichtenstein, Stefan Heuken

Produktion: gizago

Prix du Public,“Aux Écrans du réel”, Le Mans

 

Prize of the Ministry of Health of the Slovak Republic, Ekotopfilm

 

 

2003 
 

95qm Russland

Dokumentarfilm, Beta, 60 Min.

Schnitt

Regie: Andrea Schramm, Eva Gerberding

Produktion: Media Content

Im Auftrag von ARTE

1. Preis in der Kategorie Mensch und Stadt, Filmfestival Barcelona 2004

 

 

Voll verpeilt

Dokumentarfilm, Beta, 30 Min.

Schnitt

Regie: Jana Matthes und Andrea Schramm,

Produktion: Schramm Matthes Film 

Im Auftrag von ZDF für 37 Grad

 

2002 
 

Playing Planet

Musik- Dokumentarfilm, Mini DV, 70 Min.

Schnitt

Regie: Eliane Koller, Ariane Bethusy Huc ; Produktion Oxossi Film

Spirit Award auf dem International Brooklin Filmfestival 2005.; 

Auftraggeber: ferryhouse

 

 

Nelly und Paul

 Museumsfilm, 5x 3 Minuten, Betacam SP

Schnitt

Regie: Joern Hinkel; Produktion: Bildschön

Auftraggeber: Stadtmuseum Lüdenscheidt

 

2001 
 

Der König im Exil

 Dokumentarfilm,  Mini DV, 15 Min.

Regie, Schnitt, Produktion: Schwartzkopff-TV

Im Auftrag von Pro 7

 

 

Frozen

Videoclip, 16mm, 5 Min.

Regie, Schnitt, Produktion: Syrinx

Videoclip für Nils Petter Molvaer

 

 

Kakonita

Videoclip, 16mm, 7 Min.

Regie, Schnitt, Produktion: Syrinx

http://vimeo.com/23031179

Videoclip für Nils Petter Molvaer

 

2000 
 

Liebeslied

 Kurzfilm,  16mm, Betacam, 3 Min.

Regie, Schnitt, 

http://vimeo.com/23271494 

7 Filmfest MarburgOpen Eyes, Weiterstedt, Hamburger Kurzfilmfestival

 

 

Siberia Offer

Dokumentarfilm, Mini DV, 35 Min.

Regie, Schnitt

 

1999  
 

Das 5 Städte Projekt

 Dokumentarfilm, Mini DV, Betacam, 30 Min.

Regie, Schnitt

Der Film dokumentiert ein Kunstprojekt der frankfurter Künstlerin Gabi Juvan in Tokio und wurde in mehreren Off Kinos und Galerien im Rhein-Main Gebiet aufgeführt.

 

 

1998  
 

Spülfilm

 Experimentalfilm, Mini DV, 1 Min. 

Regie, Schnitt

2. Preis Festival “Die Wüste lebt”, Mainz, 1998

 

 

1997  
 

Tiger und Jäger

Soziale Werberolle, Mezhkombank, 40 Sek.

Regie


 

Bonny and Clide

Werbefilm Xaviar Laurent, United Campaigns, 30 Sek.

Regie


1996  
 

Provinzmädchen

Dokumentarfilm, 35mm, 30 Min.

Coregie (mit Tatjana Bozic), Schnitt

Produktion: Risk Film 

Zweiter Preis auf dem Filmfestival Sw. Ana in Moskau 1996.

Bester Dokumentarfilm auf dem Filmfestival "Rossia " in Jekaterinburg

Lief auf vielen Festivals.

Fernsehausstrahlung im Russischen Fernsehen  NTV und finnischen Fernsehen.

http://vimeo.com/23722522 


 

1995 
 

M

Videoclip, 16mm, 4 Min.

Regie, Schnitt

Videoclip für "The Notwist"

 

 

 

Gewitter in der Gipsstadt

Kurzfilm, 35mm, 16 Min.

Regie, Schnitt

 

 

1994 
 

Minutenarbeit

Kurzfilm, 35mm, 2 Min.

Premiere auf dem Festival studentischer Filme Swetaya Ana 1995 in Moskau


 

1993 
 

Magia Peng Bo

Experimentalfilm, 16mm, 40 Min.

Regie, Schnitt

Premiere auf dem Experimenta Literaturfest in Mainz im September 1993.